DEN HAAG
Durchblick
Den Haag Xmas '18
2. BuLi-Rückrunde in...
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Den Haag-Pressespiegel 
"Tempolimit? - Ja, bitte!": Mit Tempo 200 sind die Raser höchstens schneller an ihrer Unfallstelle
(23. Januar) Die Holländer machen es vor: Fahren bei Tempo 130 durch das Land, sparen Benzin, vermeiden Staus, schonen Nerven und Umwelt. Mit dem Tempolimit kämen wir Deutschen einer zukunftsträchtigen Mobilität näher, sagt stern-Reporter Rolf-Herbert Peters.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Nach Attacke auf Jagdhund - Holländischer Jäger tötet Wolf in Brandenburg - Polizei befragt Zeugen
(21. Januar) Ein Wolf ist in Brandenburg von einem Jäger erschossen worden. Das bestätigte die Polizeidirektion West am Montag. Das Tier wurde demnach am Freitag während einer Treibjagd in einem Waldgebiet der Gemeinde Rabenstein/Fläming getötet.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bergung von rund 300 Containern in Nordsee hat begonnen
(18. Januar) Den Haag - Mehr als zwei Wochen nach der Havarie des riesigen Containerschiffes MSC Zoe in der Nordsee haben die Bergungsarbeiten von fast 300 Containern begonnen. Das teilte das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft mit. Ein Bergungsschiff wird demnach an der Ems-Mündung nahe der deutschen Grenze eingesetzt und ein zweites nördlich der niederländischen Wattenmeerinsel Terschelling. Die MSC Zoe, hatte in der Nacht zum 2. Januar auf dem Weg nach Bremerhaven bei stürmischer See 291 Container verloren, darunter auch zwei mit Gefahrenstoffen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Korrespondentin wegen niederländischer Terrorvorwürfe abgeschoben
(17. Januar) Die türkischen Behörden haben die holländische Reporterin Ans Boersma ausgewiesen, weil sie Kontakte zu Extremisten gehabt haben soll.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Königliches Holland: Den Haag wieder vollständige Residenzstadt
(17. Januar) Willem-Alexander und Máxima wohnen nun mit ihren drei Töchtern im Schloss Huis ten Bosch in Den Haag, das bis 2014 von der damaligen Königin Beatrix bewohnt wurde.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Ex-Präsident Gbagbo bleibt vorerst in Haft
(17. Januar) Überraschende Wende im Fall des ehemaligen Präsidenten der Elfenbeinküste Laurent Gbagbo: Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag stoppte die am Vortag angekündigte Freilassung - Gbagbo bleibt vorerst in Haft.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Staatsanwälte am IStGH gehen gegen Freispruch Gbagbos in Berufung
(17. Januar) Staatsanwälte am Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag haben Berufung gegen den überraschenden Freispruch für den ehemaligen Präsidenten der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, angekündigt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Spider-Man: Far From Home: Der erste Teaser-Trailer ist da
(16. Januar) Der erste Blick auf das neue Spinnen-Abenteuer "Spider-Man: Far From Home" mit Tom Holland ist da. Und die Szenen enthüllen so einiges.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Wahrscheinlich aus Holland - Sturm wütet vor Rügen - und spült Schiffswrack aus dem 18. Jahrhundert frei
(15. Januar) Der Sturm der vergangenen Tage hat an der Küste der Ostsee-Insel Rügen ein altes Wrack freigelegt. Mecklenburg-Vorpommerns Landesamt für Kultur und Denkmalpflege teilte mit, es handele sich bei dem nahe Glowe gestrandeten Wrack um ein Handelsschiff aus dem 18. Jahrhundert. Es wurde vermutlich in den Niederlanden gebaut. Darauf deuteten die Konstruktionsmerkmale des Schiffes, sagte Landesarchäologe Detlef Jantzen am Dienstag.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Weltstrafgericht: Den Haag: Überraschender Freispruch für Ex-Präsident Gbagbo
(15. Januar) Den Haag - Das Weltstrafgericht hat den früheren Präsidenten der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, überraschend freigesprochen. Sieben Jahre nach seiner Festnahme ordneten die Richter am Dienstag in Den Haag die Freilassung des 73-jährigen Ex-Politikers an.

Kommentare: 0
Klicks: 0


denhaag.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise